Parkour2018-08-22T21:21:46+00:00
For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded.
I Accept

Parkour/Freerunning

Wie jeden Mittwoch trifft sich die Nehrener Parkour & Freerunning Community in der Halle. Die Stimmung ist locker und so langsam trudeln auch die letzten ein. Unabhängig vom Trainer bauen die Kids in Absprache untereinander verschiedene Stationen auf.

Ein paar Stangen zum Schwingen und -Balancieren, kleine Kästen und einen niedrigen Schwebebalken, um Präzisionssprünge zu üben, eine Weichbodenmatte und einen hohen Mattenstappel, um Saltos wie den Webster oder Backflip zu lernen und natürlich auch ein paar hüfthohe -Kästen, um verschiedene Methoden der Hindernisüberwindung zu erlernen.

Nach dem Aufbau wärmen sich alle gemeinsam auf. Ein paar Runden Warmlaufen, kleine Sprünge und ein bisschen Dehnen und schon geht’s los, jetzt wird trainiert!

Die erfahrenen Leute, die die Grundlagen beherschen und wissen, wie man Parkour / Freerunning macht, ohne sich oder andere zu gefährden, trainieren meistens komplett selbständig. Die Neulinge werden erst einmal in die Grundlagen und richtigen Verhaltensweisen eingewiesen, damit auch sie später mal frei trainieren können.

Um 18:45 Uhr, nachdem sich alle ausgepowert haben, bauen alle gemeinsam ab und verlassen zusammen die Halle, um sich nächste Woche wieder zu treffen.

Ansprechpartner

Petra Wiegand

07473 ‑ 920507

Trainingszeiten

ab 12 Jahre

Mittwochs 17:30 – 19:00 Uhr (Turnhalle Nehren)

Freitags 18:00 – 20:00 Uhr (Sommerzeit – Höhnisch-Halle)

Freitags 20:00 – 22:00 Uhr (Winterzeit – Höhnisch-Halle)

This website uses cookies and third party services. Ok