Relegation: SV Nehren – SSV Reutlingen II 5:4 n.E. (0:0)

Relegation: SV Nehren – SSV Reutlingen II 5:4 n.E. (0:0)

Der SV Nehren darf weiterhin in der Landesliga spielen. Reutlingen hingegen scheitert auch im fünften Anlauf in sieben Jahren f und bleibt in der Bezirksliga.

 Etwa 1600 Zuschauer sahen auf dem Sportplatz in Belsen ein packendes und Spannendes Spiel. Beide Mannschaften hatten auch schon in der regulären Spielzeit die Chancen auf den Sieg, der SSV Reutlingen vergab sogar noch einige klarere Möglichkeiten.

 In der Verlängerung war der SSV wieder leicht überlegen und hatte einige gute Chancen. In der 117. sah Giambrone Gelb-Rot durch eine Schwalbe und in Überzahl gelang dem SV Nehren sogar noch ein Treffer. Der Ball landete im Netz, die Aktion wurde allerdings vom Schiedsrichter fragwürdig abgepfiffen und er entschied auf Behinderung des Torwarts.

 Im Elfmeterschießen waren beide Mannschaften sehr sicher, beim Stande von 4:4 versagten jedoch SSV Keeper und in diesem Fall auch Elfmeterschütze Durmaz die Nerven und er schoss den Ball neben das Tor. Im Anschluss behielt Jakob Braun die Nerven und bescherte dem SV Nehren den Sieg und somit den Klassenerhalt.

 Aufstellung: Geiger, Reitter, Binder, Murr, Rammeiser, Dominguez, Frank (Buchholz), Nill, Braun, Keppler (Plangger), Bart (Schindler)

2016-08-16T12:16:33+00:00