Vfl Nagold – SV Nehren 1:2 (1:2)

Vfl Nagold – SV Nehren 1:2 (1:2)

Zwei Tore von Pedro Keppler bescheren dem SV Nehren drei Punkte gegen den Verbandsliga-Absteiger Vfl Nagold.

 Schon in der 6. Minute ging der Vfl Nagold durch Daniel Atis 1:0 in Führung. Die unter dem Co-Spieler-Trainer Philipp Reitter auflaufenden Nehrener wirkten alles andere als geschockt und drehten das Spiel noch in der ersten Halbzeit durch zwei sehenswerte Tore von Goalgetter Pedro Keppler (15., 36.).

 Durch einen Handelfmeter (71.) bekam Nagold noch einmal die Chance zum Ausgleich. Der für den verletzten Michael Geiger spielende Ersatztorhüter Markus Wohnus parierte den Schuss, den anschließenden Abpraller köpfte der Schütze Rebmann an die Latte und den folgenden Nachschuss Nagold aus kürzester Distanz nicht verwerten.

 Die restlichen Minuten brachten die Nehrener noch über die Zeit und starteten somit mit einem Sieg in die neue Landesliga-Saison.

 

Aufstellung: Wohnus, Reitter, Binder, Murr, Barth (Weyhing), Motzer (Piccione), Plangger, Frank, Nill, Braun (Dominguez), Keppler (Stehle)

 

2016-08-16T12:13:20+00:00